Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Sonntag 19. November 2017, 20:01
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro Technik

Druckpunkt CRF250R

Tips und Tricks! Alles was sonst noch so an technischen Fragen zu klären ist.

Druckpunkt CRF250R

Beitragvon BreitiC am Montag 17. März 2014, 12:32

Hi Leute,

Habe ein etwas lästiges Problem:
Und zwar gehts um eine Honda CRF250R aus dem Jahr 2008. Hab kürzlich neue Bremsscheiben hinten und vorne sowie neue bremsbeläge verbaut. Hinten keine Probleme, aber vorne passt mir dir jetztige Druckpunkt nicht. Die Bremse funktioniert bzw bremst normal, nur kann ich den Bremshebel mit etwas Kraft bis zum Griffgummi ziehen. Das stört mich. Bei hälfte des möglichen Hebelwegs ist mehr widerstand nur kann ich trotzdem bis zum anschlag ziehen. :cry:

Hab selbstverständlich neue Bremsflüssigkeit rein und gefühlte 1h entlüftet. Das System ist dicht, es tritt nichts aus. Habe auch über nacht den Bremshebel mit nem Kabelbinder angebunden. Als ich diesen am nächsten Tag löste, hat sich am druckpunkt nichts geändert. :roll:

klingt ja sehr nach luft irgendwo im system, habt ihr noch tipps zum entlüften?
Habs ganz normal mit pumpen - nippel auf - nippel zu - wieder pumpen usw. entlüftet.

mfg
BreitiC
Beobachter
 
Beiträge: 2
Registriert: Montag 17. März 2014, 12:22

Re: Druckpunkt CRF250R

Beitragvon HeinrichE10 am Samstag 16. August 2014, 00:52

Hast mal probiert die Flüssigkeit von unten nach oben zu drücken ?
Sprich Spritze Schlauch dazwischen und dann das Zeug langsam Eindrücken
HeinrichE10
Stammuser
 
Beiträge: 157
Registriert: Mittwoch 7. November 2007, 01:00

Re: Druckpunkt CRF250R

Beitragvon bambam am Mittwoch 10. September 2014, 11:18

drück mal die bremsbeläge ganz auseinander und pump sie dann ganz normal oben mit dem bremshebel wieder zusammen, das dann ein paar mal wiederholen.
Kann sein du kannst dann oben an der Premspumpe beobachten dass luftbläschen aufsteigen.

Falls du sicher keine Luft mehr im system hast dann kannst auch mal deine Bremsbeläge, im ausgebauten zustand, aneinanderhalten und schauen ob du einen lichtspalt durchsehen kannst.
Das bedeutet dann dass deine neuen Bremsbeläge nicht eben aufeinanderliegen wesshalb auch ein schwammiger Druckpunkt zustande kommt.
bambam
Beobachter
 
Beiträge: 6
Registriert: Mittwoch 10. September 2014, 10:53


Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste

 

Wer ist online?

Insgesamt sind 12 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 11 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 11 Gäste

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting