Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Freitag 25. Mai 2018, 07:17
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro Technik Suzuki

Suzuki RM 125 Zündung bringt mich zur Verzweifelung

Suzuki RM 125 Zündung bringt mich zur Verzweifelung

Beitragvon TanteElfriede am Samstag 12. Mai 2018, 17:56

Moin,
also eigentlich muss es das Polrad sein. Das einzige was noch nicht neu ist. Aber ich habe zwei davon. Eins mit dem das Ding lief und eins von einem alten Motor, den ich als Spender hier liegen habe.

Aber der Reihe nach. Das Ding wollte nicht mehr. Kompression war nicht so dolle, also neuer Kolben. Zack an. Juchu. Dann stand die ein paar Tage. Danach nix.

Keine Zündung. Kein Funke. Doof.

Ich hatte noch kein Buch, also so mal gemessen. Hm. Vermutlich die Statorspule. Widerstand war nicht konstant. Klang nach komisch.

Buch gekauft. Aftermarket Zündspule, CDI und Stator bestellt. Eingebaut. Nix. Kein Funke.
Jetzt mit Buch mal gemessen. Die alte CDI hatte nicht die Werte die sie soll. Die neu schon. Meine Ersatz CDI auch. Beide Zündspulen (alte und neue Fremdspule) auch. Stator neu auch. Geber war da auch neu. Zeigt auch korrekte Werte.

Kabel sind bei der Nummer ja ALLE auch neu. Ich habe auch diverse Kerzen, Stecker und Zündkabel getauscht. Nix. Nada.
Parallel habe ich eine alte Bergsteiger mit Unterbrecher flott gemacht. Der Funke ist so prächtig, da springe ich in den ersten Stock, wenn die Kerze nicht satt am Block liegt. Bei der Suzi kribbelt es nicht mal.

Beide Rotoren zeigen - mit dem Schraubendreher - einige Stellen wo Magnetismus ist. Der Dreher flutscht da auch fix hin. Also ist da noch etwas Kraft vorhanden. Aber mehr Test fällt mir da nicht ein?

Nun ja, am Ende ist es so, das nix zum Funken führt.

Jetzt bitte komme mal einer mit einem Denkfehler den ich mache. Oder einem Teil das ich übersehen habe.
Ups, ich vergas, Kill Schalter habe ich natürlich auch getestet. Soweit ich sehe geht er geschlossen auf Masse, daher habe ich ihn bei einigen Tests gleich ganz offen gelassen. Hat aber auch nix gebracht.

Also bitte bitte liebes Internet finde den einen (oder die Gruppe), die weiß an welcher Stelle ich zu blöde bin.
Merci
TanteElfriede
Beobachter
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 12. Mai 2018, 17:39

Re: Suzuki RM 125 Zündung bringt mich zur Verzweifelung

Beitragvon Neevok am Sonntag 13. Mai 2018, 23:45

Welches Modelljahr?
Neevok
Moderator
 
Beiträge: 1307
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2003, 00:26
Wohnort: bei Weimar/THU

Re: Suzuki RM 125 Zündung bringt mich zur Verzweifelung

Beitragvon TanteElfriede am Montag 14. Mai 2018, 10:41

1994
TanteElfriede
Beobachter
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 12. Mai 2018, 17:39

Re: Suzuki RM 125 Zündung bringt mich zur Verzweifelung

Beitragvon Neevok am Mittwoch 16. Mai 2018, 20:11

Hm, da kann ich leider auch nichts weiter beitragen, ausser das Polrad zu vermuten. Korrekt geklemmt wirst du ja wohl alles haben. Hatte mal 'ne 2001er RM 250. Die ging auch schlagartig nicht mehr an. Da war es der Stator und Gleichrichter. Letzteren gibts ja bei dir aber nicht.
Neevok
Moderator
 
Beiträge: 1307
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2003, 00:26
Wohnort: bei Weimar/THU

Re: Suzuki RM 125 Zündung bringt mich zur Verzweifelung

Beitragvon TanteElfriede am Samstag 19. Mai 2018, 11:28

...ja stator (inkl. Platte) habe ich zwei neue hier liegen (also wirklich neu, nicht neu gebraucht und die haben auch die richtigen Widerstandwerte). Richtig klemmen ist ja auch simple eigentlich, weil das eine Ding den dicken Gummi stecker hat, geht nur in einer Richtung. Und dann die beiden anderen sind auch vertauschungsicher. Bleibt die Spule aber die alte ist da auch sicher und die neue hat ein klar beschriebenes Minus... Ich steig da nicht durch.
Da ich zwei Polräder habe die sich identisch verhalten (bzgl. Mangnettest) bin ich auch skeptisch ob es das sein kann.
Was ich nicht testen kann ist ob die sich umgepolt haben. Die pickup Spule liefert ja einen Zündimpuls für den Thyristor in der CDI. Ich kann mir eigentlich nur eine Zündung bei aufsteigender Flanke vorstellen. Aber selbst wenn, notfalls würde der Funke später kommen, aber er müsste kommen. Wenn ich einen Funken hätte und das Ding nicht startet würde ich anders suchen. Aber ich hab ja nicht mal einen Funken
TanteElfriede
Beobachter
 
Beiträge: 3
Registriert: Samstag 12. Mai 2018, 17:39


Zurück zu Suzuki

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting