Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Freitag 24. November 2017, 22:22
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro Technik Suzuki

Problem Getriebe 4. Gang

Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Sonntag 19. Juni 2016, 22:47

Hallo Leute,

ich bin total neu hier und hab gleich ein ziemliches Problem... Ich fahre seit kurzem eine RMZ 250 08.

Mein Problem ist folgendes: wenn ich in den 4. Gang schalte knackt und scheppert es und das Getriebe scheint überzuspringen (kaum vortrieb und ruckelt wie verrückt) Klingt als würde die Antriebskette über ein defektes Ritzel rutschen (Also vom Sound her--- das Ritzel ist ok!) und fühlt sich auch so an. Das eigenartige ist das das NUR im unteren Drehzahlbereich passiert. Gebe ich Gas "rastet" der Gang richtig ein, klingt völlig normal und schiebt nach vorne. Das Ganze passiert auch nur im 4.! 1.- 3. sowie der 5. Sind völlig OK!

... So jetzt kommts... ich dachte natürlich ok Zahnräder vom 4. hats ein paar Zähne entschärft... Also von nem Kumpel das Getriebe öffnen lassen... und gucke an... ALLES OK.. Das Getriebe sah aus wie NEU! Hmm jede Menge Dichtmasse drin also vlt falsch zusammen gebaut. Also ALLES auseinander genommen... ALLES kontrolliert inkl Kupplung, Schaltwalze, Schaltklauen usw usw usw... alles nach Explosionszeichnung wieder zusammengesetzt, eingebaut, getestet... und die gleich SCH... wie vorher :evil:

Wir sind völlig ratlos und ich mit den Nerven fertig.... Kann sich das irgendjemand von euch logisch erklären? Wir haben echt alles überprüft! Das Getriebe schaltet auch komplett sauber durch... nur wie gesagt im 4. unter Last im unteren Drehzahlbereich klingt es als würde mir gleich das Getriebe um die Ohren fliegen.

HILFE!!!
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon Rennspritpapst am Sonntag 19. Juni 2016, 22:57

Hat dein Kumpel die Zähne der Zahnräder kontrolliert oder die "Dogs" ? Das sind die seitlichen Teile,die beim Schalten ineinander greifen.
Wenn die verschlissen sind,dann springt der Gang unter Last wieder raus
Benutzeravatar
Rennspritpapst
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 19:35

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Montag 20. Juni 2016, 09:36

Hallo,

ich gehe davon aus das er das alles gecheckt hat... er hat wirklich Ahnung, hat sogar schon als Mechaniker in nem Team gearbeitet...

AUSSERDEM... der Gang springt ja nicht raus! beim einlegen im unteren Drehzahl Bereich klingt und fühlt es sich an als ob die Zähne übereinander rutschen... ruckelt und scheppert (wie gesagt vom feeling her als ob die Antriebskette überspringt)... wenn ich dann am Gas drehe ruckelts noch 2-3 mal kräftig und ab ca mittlerer Drehzahl ist alles wieder chic... keine Geräusche kein Ruckeln....und Vortrieb wie es sein soll!

wenn's hilft ich hätte auch Fotos vom Getriebe!?
Und danke für die schnelle Antwort
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon Neevok am Dienstag 21. Juni 2016, 15:30

Poste mal die Fotos.
Neevok
Moderator
 
Beiträge: 1297
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2003, 00:26
Wohnort: bei Weimar/THU

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Mittwoch 22. Juni 2016, 09:51

Hallo,

hier mal ein paar Bilder... ich hoffe das klappt mit dem hochladen. hab auch noch mehr falsch es nicht ausreichen sollte.

Danke und Gruß
Dateianhänge
IMG-20160422-WA0005.jpg
IMG-20160422-WA0004.jpg
IMG-20160422-WA0001.jpg
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon Rennspritpapst am Mittwoch 22. Juni 2016, 19:38

Das große Gangrad oben ist fertig
Benutzeravatar
Rennspritpapst
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 19:35

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Mittwoch 22. Juni 2016, 21:10

meinst du das auf dem ersten Bild?

Woran erkennst du das es fertig ist?

Und danke schonmal
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon Rennspritpapst am Mittwoch 22. Juni 2016, 22:13

Die Kante vom Mitnehmer ist rund
Benutzeravatar
Rennspritpapst
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 19:35

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Mittwoch 22. Juni 2016, 22:51

Du meinst auf dem ersten Bild von oben? (sorry wenn ich nochmal Frage aber ICH bin hier nicht der Mechaniker :oops: ) diese "ausgeschliffene Stelle"? Wäre das aber nicht das Zahnrad vom 1. Gang? Der funktioniert eigtl. super. Für Erleuchtung bin ich aber immer dankbar :idea: :lol: ... vlt könntest du es mir auch mal markieren?

Danke Danke Danke
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Mittwoch 22. Juni 2016, 23:05

ich hab hier nochmal ein besseres Bild. meinst du die Ecken die ich markiert hab?
Dateianhänge
IMG_20160622_230207.jpg
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon Rennspritpapst am Mittwoch 22. Juni 2016, 23:25

Da sehen sie schon wieder besser aus....ist doof mit Fotos
Benutzeravatar
Rennspritpapst
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 19:35

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Donnerstag 23. Juni 2016, 10:25

ok... aber grundsätzlich sind das die abgeschliffenen stellen die du meinst?

kannst du mir für "halb-laien" erklären was die mitnehmer vom 1. gang mit dem 4. zu tun haben könnten?

ich denke austauschen werden wir das teil in jedem Fall...und sollte sich herausstellen das du recht hattest... dann kommst du auf meine "Weihnachtskarten Liste" :D
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon Neevok am Donnerstag 23. Juni 2016, 23:24

Ist wirklich nicht viel zu erkennen. Ihr solltet mal die Staerke der Schaltgabeln und die entsprechenden Nuten der Zahnraeder messen, ob die noch in der Toleranz sind.
Neevok
Moderator
 
Beiträge: 1297
Registriert: Mittwoch 10. Dezember 2003, 00:26
Wohnort: bei Weimar/THU

Re: Problem Getriebe 4. Gang

Beitragvon joker rmz1 am Freitag 24. Juni 2016, 20:08

Ok... Danke auch dir für den Tipp. Werds s so weitergeben!!!
joker rmz1
Beobachter
 
Beiträge: 8
Registriert: Sonntag 19. Juni 2016, 22:25


Zurück zu Suzuki

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting