Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Freitag 27. April 2018, 06:58
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro Rennveranstaltungen / Treffen Nordrhein MX CUP

Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Offizielles Forum vom Nordrhein MX CUP.

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon McRacer am Donnerstag 11. August 2011, 13:00

oh man! vielleicht gibt es hier einfach ein grundlegendes problem zwischen zwei persönlichkeiten, die mal außerhalb des tracks miteinander reden sollten, der Vernunft halber. Und es nicht immer auf der Strecke austragen sollten...wie kleine kinder...und nicht das der spruch wieder kommt:" ja ich würde ja gern..ich seh ihn nur als einen sportmann, wie jeden anderen gegner...ich habe ja nichts gegen ihn..." ja ist klar keiner will es gewesen sein. AUSSPRECHEN! Mein Gott sind doch alle nur menschen und uns verbindet MOTOCROSS!
Benutzeravatar
McRacer
Newcomer
 
Beiträge: 72
Registriert: Mittwoch 1. November 2006, 19:46
Wohnort: Fröndenberg

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon UWR am Donnerstag 11. August 2011, 13:52

Ich bin mal im Training durch eine Wasserlache an jemanden vorbei. Im Fahrerlager wurde ich dann zur Schnecke gemacht und war mir keiner Schuld bewußt. Ich habe mich dann aber doch entschuldigt, weil die neuen, blau-weißen Klamotten total eingesaut waren und ich meine Ruhe haben wollte. Bei einer Hoope-Pommes stänkerte der Blödmann immer noch herum. :roll:

Auf jeden Fall habe ich mich im Nachhinein dann doch gefreut. :badgrin:

Vom Grundsatz ist's aber besser, wenn sich die Leute verstehen und Ruhe ist, vielleicht sogar Spaß zusammen haben :!: 8) Was diesen Fall hier angeht, kann ich nicht viel sagen, aber manchmal verhalten sich die Dinge anders als man denkt. Wenn ich z.B. geblockt werde, dann muß ich halt mal kurz vom Gas, anders herum erwarte ich ein gleiches Verhalten. Es gibt aber auch Leute mit extremer Reeeeeeeeaktiiiiioooonnnn :| und checken nicht was gerade passiert. Das sorgt manchmal für Ärger, meist ist aber alles wieder schnell zurecht gebogen. :p
Benutzeravatar
UWR
Stammuser
 
Beiträge: 291
Bilder: 0
Registriert: Freitag 12. November 2010, 21:26
Wohnort: Bremervörde

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon Rennspritpapst am Donnerstag 11. August 2011, 14:21

Mir ist aufgefallen,das je NIEDRIGER die Liga ist in der gefahren wird,desto unfairer ist der Umgang Auf und Neben der Strecke,desto mehr wird mal bei nem Zweikampf geheult (habe eigentlich noch nie erlebt,das ein MSR,DamcvSW-Cup usw...Fahrer gesagt hat "bin dabei gestürzt",es heißt immer nur "bin abgeschossen worden"),auch die Lästerei im Fahrerlager ist in den unteren Ligen viel mehr...gerade da wo es um am wenigsten geht ist es am engstirnigsten...

War jetzt generell gemeint und nicht auf den hier beschriebenen Vorfall
Benutzeravatar
Rennspritpapst
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2219
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 19:35

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon SUZUKI#151 am Donnerstag 11. August 2011, 16:44

Ich muss dir absolut Recht geben.Als ich noch A I Lizenz gefahren binn ( selbst bei der B Lizenzler ) gab es nie Probleme.Das wird wohl daran liegen das die oberen Klassen ihre gefahrene Linie halten können und nicht teiweise unkontroliert und völlig überfordert am Gashahn hängen. :lol:
Benutzeravatar
SUZUKI#151
Newcomer
 
Beiträge: 10
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 31. Juli 2011, 18:21
Wohnort: 58300 Wetter

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon UWR am Donnerstag 11. August 2011, 19:35

Ist klar, je weiter das fahrerische Niveau auseinander, desto größer der Ärger ! Letztes WE in Hoope, das Fahrerlager war proppenvoll und auf der Bahn ... heidewitzka. Alles dazwischen, vom Anfänger über diverse A-Lizenzler; zum Glück ist am WE nichts wirklich schlimmes passiert aber irgendwie ist's schon wie Glücksspiel.

Dies sollte jedem bewusst sein, der mx-technisch unterwegs ist. Hinterher rumheulen finde ich kacke und erst recht, wenn die Leute versuchen ihre eigenen Schäden mittels Klage von anderen bezahlen zu lassen. Hab selbst schon erlebt, das jemand einen Streckenbetreiber ans Leder wollte :shock: . Begründung, man hätte ihm sagen müssen, dass das fahren auf einer MX-Bahn gefährlich ist :| . Der Heini kam mit einem Trupp anderer Vollpfosten :evil: . Zu Beginn wurden sie von der Kinderbahn gejagd und hatten ein ausdrücklich Verbot bekommen, das nötigen der Kids war nicht unbedingt lustig :x . Auf der "großen" Bahn wollte diese Leute auch niemand und schließlich bekamen sie auch dort Streckenverbot mit der Bitte, sich im Endurogelände aufzuhalten :lol: . Das war denen dann aber zu langweilig und trotz Verbot sind sie zurück auf die MX-Bahn, wenig später kam der Krankenwagen :roll: und der Streckenbetreiber bekam dann Tage später unschöne Post. :o

Als Streckenbetreiber sollte man vielleicht auf ein paar Leute verzichten können und sie einfach nicht fahren lassen. Ich finde, die Dirt Bikes, sämtlicher Chinamüll gehören nicht auf MX-Trainingsstrecken. Eine technische Abnahme und ein Fahrereignungspass ( auch für Trainings) wären gut :idea: . Außerdem wäre es gut, wenn jeder einmal einen Streckenposten mitbringen würde. Aber das wird wohl nichts, da ist sich jeder zu schade und bequem für. Da heult der große lieber über den kleinen und umgekehrt.
Benutzeravatar
UWR
Stammuser
 
Beiträge: 291
Bilder: 0
Registriert: Freitag 12. November 2010, 21:26
Wohnort: Bremervörde

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon volkta am Donnerstag 11. August 2011, 20:42

UWR hat geschrieben:... Eine technische Abnahme und ein Fahrereignungspass ( auch für Trainings) wären gut :idea: ...

genau, dazu sollte jeder streckenbetreiber mindestens eins bis zwei mitarbeiter einstellen!
wir alle sind bestimmt bereit diese geringen mehrkosten in kauf zu nehmen, wenn wir nur wissen das uns ein fachkundiger sein kritisches ok gegeben hat...

ohne worte!!!
volkta
Stammuser
 
Beiträge: 1610
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 22:50
Wohnort: bei Darmstadt

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon ölfzwölfdrölf am Freitag 12. August 2011, 08:09

Eins vorweg, ich bin nicht Schadenfroh und würde auch niemandem wünschen sich zu verletzen.

Allerdings muss ich immer noch Schmunzeln nachdem ich die Beiträge von Jörg Brenner bezüglich fairniss bei Rennen wo es um nichts geht gelesen habe.

@Jörg: Auch wenn Du dich über die Jahre hinweg verändert haben solltest darfst gerade Du dich nicht über unfaire Aktionen aufregen. Ja, es gibt noch Leute die Dich von früher kennen.

Auch wenn ich schonmal durch eine unfaire Aktion von Dir betroffen war wünsche ich trotzdem gute Besserung.
ölfzwölfdrölf
Newcomer
 
Beiträge: 76
Registriert: Donnerstag 24. September 2009, 19:48

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon Hele am Freitag 12. August 2011, 09:50

SUZUKI#151 hat geschrieben:Ich muss dir absolut Recht geben.Als ich noch A I Lizenz gefahren binn ( selbst bei der B Lizenzler ) gab es nie Probleme.Das wird wohl daran liegen das die oberen Klassen ihre gefahrene Linie halten können und nicht teiweise unkontroliert und völlig überfordert am Gashahn hängen. :lol:


Sowas liegt aber nicht am fahrerischen Niveau, sondern am geistigen Niveau der beteiligten Personen.

PS: Sorry, dass wir Anfänger euch im Weg rumfahren. ;)
Hele
Stammuser
 
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 20:26
Wohnort: Nordhausen

Re: Radevormwald / Unfall bei den Veteranen

Beitragvon UWR am Freitag 12. August 2011, 09:56

ölfzwölfdrölf hat geschrieben:Eins vorweg, ich bin nicht Schadenfroh und würde auch niemandem wünschen sich zu verletzen.

Allerdings muss ich immer noch Schmunzeln nachdem ich die Beiträge von Jörg Brenner bezüglich fairniss bei Rennen wo es um nichts geht gelesen habe.

@Jörg: Auch wenn Du dich über die Jahre hinweg verändert haben solltest darfst gerade Du dich nicht über unfaire Aktionen aufregen. Ja, es gibt noch Leute die Dich von früher kennen.

Auch wenn ich schonmal durch eine unfaire Aktion von Dir betroffen war wünsche ich trotzdem gute Besserung.


Ich wünsche dem Jörg auch alles Gute !

@ Jörg

Erzähl mal, was war denn zu früheren Zeiten los. :p ;)
Benutzeravatar
UWR
Stammuser
 
Beiträge: 291
Bilder: 0
Registriert: Freitag 12. November 2010, 21:26
Wohnort: Bremervörde

Vorherige

Zurück zu Nordrhein MX CUP

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting