Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Samstag 23. Juni 2018, 23:24
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro Technik Honda

Vergasereinstellung Honda CR 125

Vergasereinstellung Honda CR 125

Beitragvon Hessegaudi am Mittwoch 17. Juni 2009, 21:59

Hi
ich hab seit kurzem ne älter CR 125, also BJ 96 oder 97.
Hat nen Keihin PJ verbaut. Die Airbox (falls man die so nennen kann) ist offen, also ohne Deckel bzw Schnorchel. Weiß jetzt nicht ob das serienmäßig immer so ist?

Naja mein Problem ist, sie zieht untenrum überhaupt nicht...also wie wenn man mitm auto im 5 anfährt und dann (viel zu spät), kommt sie ruckartig, wie wenn man vom 4 den ersten reinprügelt. Wenn sie touren hat, dann fährt sie sich angenehm. Also beim Feldwege und Waldfahren und so...aber auf der Strecke besonders nach Kurven wenns bergaufgeht geht nix.
Ich bin der Meinung, dass die Einstellung am Vergaser nicht passt (also bekommt zu wenig, bzw zu viel Benzin).
Könnte mir jemand mal sein Setting sagen, also HD und so (auch Nadelposition)...und wo überhaupt die Gemischregulierschraube sein soll :lol: die hab ich nämlich nicht wirklich entdecken können, obwohl ich den Vergaser jetzt ausgebaut habe zum reinigen.
Hoffe auf Hilfe.
Benutzeravatar
Hessegaudi
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 21:40
Wohnort: Nentershausen

Beitragvon Hessegaudi am Mittwoch 17. Juni 2009, 22:47

hier noch paar infos

ist nen pj 36mm wenns so einen gibt, hab den innendurchmesser der motorseite genommen...
verbaut ist eine HD 172
Zuletzt geändert von Hessegaudi am Samstag 20. Juni 2009, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hessegaudi
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 21:40
Wohnort: Nentershausen

Beitragvon Hessegaudi am Mittwoch 17. Juni 2009, 23:23

so weiter gehts...

zu der 172 HD kommt noch ne 58 Low Jet (dürfte Leerlaufdüse sein)
vergaser dürfte nen 36er sein

naja laut den pic von keihin sind die standard settings HD165 LD62
oder sind die Settings von Moto zu Moto unterschiedlich?

Bild
oder hier der link
http://www.keihin.de/images/p_serie/pj/ ... agramm.gif
Benutzeravatar
Hessegaudi
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 21:40
Wohnort: Nentershausen

Beitragvon deep am Donnerstag 18. Juni 2009, 20:57

ich würd sagen das es ne reinigungs- und einstellsache der auslasssteuerung ist....und guck auch glei mal nach der membran ob die nen riss hat...berichte dann mal was rausgekommen ist.





gruß mark ;)
Benutzeravatar
deep
Stammuser
 
Beiträge: 975
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 1. Juli 2008, 21:23
Wohnort: Erfurt

Beitragvon miezie666 am Donnerstag 18. Juni 2009, 22:50

wenn du den motor im oberen bereich faehrst und dann schaltest- ist die drehzahl dann hoch genug um die gaenge durchzuziehen?
Oder faellt die soweit ab das erstmal keine leistung da ist und man wieder an die kupplung greifen muss?
Wie alt ist der Kolben?
Die Leerlaufschraube sitzt hinten am vergaser (linke seite) kurz vorm gummi welches zum filterkasten geht.
Ist der luftfilter sauber und eingeoelt?
Was hast du vorher gefahren?
MfG
Benutzeravatar
miezie666
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2738
Registriert: Donnerstag 16. März 2006, 18:36
Wohnort: Salzwedel S-A

Beitragvon Philipp08297 am Freitag 19. Juni 2009, 23:01

das mop muss auch mit den standard düsen laufen, die hersteller sind ja nicht nur blöde!! Mein
standard setting cr 125 BJ92 reicht dicke.

Ich tippe wie auch mein vorredner schon mal vorsichtshalber auf den kolben, bitte mal auspuff abbauen und in den zylinder leuchten und kolben begutachten. Wenn der aussieht wie ein Zinkfarbener Gartenzaun dann ist das schon die ursache.
Philipp08297
Newcomer
 
Beiträge: 71
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 15:44

Beitragvon Hessegaudi am Samstag 20. Juni 2009, 14:27

hab gestern meinen auspuff entfernt. kurz hinter der Federhalterung hatte der nen langen Riss. den hab ich dann erstmal zugeschweißt und teilweise ausgebeult. dann hab ich mir mal die Zündkerze angeschaut und naja die war so braun-schwarz, war aber kein öl abgelagert oder so...naja hab mir ne neue geholt.
Ich vermute immernoch auf Vergaser, dass zb die Nadel nicht richtig eingestellt ist, obwohl man die schlecht rausbekommt, weil der Bautenzug dran hängt, oder gibts da nen Trick?

@philipp ich hab mal wie du gesagt hast reingeleuchtet. Farbe ist weiß, mit wenigen schwarz, braunen streifen.
Ist aber glaub keine Orginalbedüsung drin, da die ja HD165 LD62 ist und ich hab HD172 und LD58 drin.

@miezi das ist nur wenn die drezahl niedrig ist, bzw beim anfahren. wenn ich zb einfach feldwege fahre und ich sie bei touren halten kann ist überhaupt kein prob.
zu dem kuppelspiel: habs auch schon probiert mit hoher drezahl anzufahren, aber entweder seuft sie dann fast ab, oder der hinterreifen dreht durch...mittelding ging nicht
Ich bin vorher überhaupt keine Cross gefahren. Hab ne Duke2 seit 4 Jahren. Bin vor nem halben Jahr aufs Land gezogen und hab mir dann ne Cross für bissl Country fahren gekauft. Vor 3 Wochen war ich dann das erstemal auf ner Strecke

@deep...was meinst du genau mit einstellssache der auslasssteuerung und wo sitzt denn das membran?
Benutzeravatar
Hessegaudi
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 21:40
Wohnort: Nentershausen

Beitragvon deep am Samstag 20. Juni 2009, 17:44

die membran sitz zwischen vergaser und zylinder ist meistens nen carbon oder glasfiber blättchen...das ding guckst dir mal genauer an ob da was beschädigt ist...die auslasssteuerung müsste bei dir direkt über dem auspuffflansch am zylinder sein..da ist nen deckel mit 4 schrauben und den kannst mal aufmachen und mal vom optischen her begutachten ob die schiebersteuerung und die schieber(2stück) sehr verölt sind(harzig)...wenn das der fall ist musst die ausbauen und reinigen ...



gruß mark
Benutzeravatar
deep
Stammuser
 
Beiträge: 975
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 1. Juli 2008, 21:23
Wohnort: Erfurt

Beitragvon miezie666 am Samstag 20. Juni 2009, 19:11

also wenn der motor nur im unteren und mittleren bereich kein dampf hat kann das mitunter total normal sein- das ist ne 125er- die hat halt keine grosse kraft aus dem keller raus!
Benutzeravatar
miezie666
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2738
Registriert: Donnerstag 16. März 2006, 18:36
Wohnort: Salzwedel S-A

Beitragvon deep am Samstag 20. Juni 2009, 19:14

da magst du recht haben..aber als anfänger kann man das schlecht beurteilen...guck einfach mal die sachen durch die dir getextet wurden...wenn es immernoch so ist, dann lässt du jemanden fahren der schon länger mx fährt, der kann dir dann vll auch sagen ob es an den normalen 125 kubik liegt oder doch irgendwas kaputt ist...
Benutzeravatar
deep
Stammuser
 
Beiträge: 975
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 1. Juli 2008, 21:23
Wohnort: Erfurt

Beitragvon RACERX am Samstag 20. Juni 2009, 22:24

sorry wenn es falsch ist habe mir nicht alles durchgelesen! nur dass sie kein dampf hat! haste nen neuen Luffi reingemacht?

sorry wenns schon da steht
RACERX
Stammuser
 
Beiträge: 421
Bilder: 0
Registriert: Sonntag 1. Februar 2009, 11:01
Wohnort: 74861

Beitragvon Hessegaudi am Sonntag 21. Juni 2009, 12:58

sry deep, echt mal nen blöder schreibfehler.
ich werde danach auch gleich mal schauen.
Warte dann nur noch darauf das meine neuen Düsen kommen und dann baue ich sie wieder zusammen.
Und mal schauen was sich geändert hat.
Benutzeravatar
Hessegaudi
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 21:40
Wohnort: Nentershausen

Beitragvon Hessegaudi am Montag 22. Juni 2009, 19:28

Kurzes Update
Bedüsung bisher noch nicht da...

@RACERX Ne hab noch nen alten Lufi drin, dieser war auch ziemlich dreckig, hab ihn gesäubert und sieht jetzt wie neu aus...aber vom anfahren her hat sich nicht so viel geändert.

@deep ist das die auslasssteuerung? wenn ja, die ist voller öl...Wie kann ich diese denn reinigen ohne was kaputt zu machen bzw zu verstellen?
Bild
Benutzeravatar
Hessegaudi
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 21:40
Wohnort: Nentershausen

Beitragvon Philipp08297 am Montag 22. Juni 2009, 21:58

Brauchste nicht verstellen, reicht wenn du auf der Seite aufmachst und guckst ob das gestänge sich bewegt wenn du die Drehzahl hochdrehst.


Auf dieser Seite vom Vergaser ist eine kleine Drehschraube, die drehst du mal ganz hinein, machst ne probefahrt, wenn es nicht besser ist sondern genau so schlecht, fehlt tatsächlich sprit, ist es schlechter fehlt noch mehr.

dann drehst Du die Schraube eine halbe drehung heraus, und probierst wieder, wiederhol das ganze bis du denkst es wird besser vom Anzug her, wenn der bolzen dann aber irgendwann raus ist, dann fehlt es an was anderen.

Im Stand ohne zu fahren muss die bei guter Einstellung beim leichten am gas drehen, so kurz gepielt mein ich, sich richtig hochschaukeln lassen drehzahl mäßig, also nicht einmal voll ziehen sondern so zack zack zack, weisnicht wie ich es anders beschreiben soll.
Philipp08297
Newcomer
 
Beiträge: 71
Registriert: Montag 23. Februar 2009, 15:44

Beitragvon Hessegaudi am Mittwoch 24. Juni 2009, 11:22

hi
danke für die antwort.
Wie darf ich denn die Auslasssteuerung reinigen? Mit ZEWA und Benzin oder muss man da was fusselfreies nehmen.

Wenn Öl in der Auslasssteuerung ist, was passiert dadurch?
Wenn das Gestänge sich bewegt was heißt das dann?

Ich hab auch jetzt meine Orginaldaten meiner Moto gefunden: http://www.emxs.de
Meine HD 172 und ND58 sind doch Orginal, also brauch ich erstmal doch keine andere Düse verbauen.

Wenn der Kolben zwei bräunliche Riefen hat, ist dieser schon hin?

Würde mich freuen wenn mir jemand die paar Verständnisfragen beantworten könnte.[/url]
Benutzeravatar
Hessegaudi
Newcomer
 
Beiträge: 16
Registriert: Mittwoch 17. Juni 2009, 21:40
Wohnort: Nentershausen

Nächste

Zurück zu Honda

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting