Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Freitag 22. Juni 2018, 13:02
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro Technik Honda

Probleme mit Honda CR125

Probleme mit Honda CR125

Beitragvon Robert_cr125 am Mittwoch 25. März 2015, 14:24

Hallo Leute!

Hab mir im August 2014 nach langer Suche eine Honda CR125 zugelegt.
Baujahr 2006
FMF Fatty + Shorty Silencer

Fahre nur Hobbymäßig auf Feldwege etc.

Am Anfang lief sie einwandfrei. (bin ca 2h insgesamt gefahren)
Top Leistung, schön angesprungen.


Bis der Tag kam, an dem Sie mir am Feld abstirbt....

Ist noch einige Male angesprungen und nach kurzem Betrieb wieder abgestorben.

Habe nach dem Ereignis eine neue Zündkerze gekauft.
Keine Veränderung...

Hab dann die Auspuffbirne demontiert und festgestellt, dass ca 0,5l Benzin-Ölgemisch in der Birne waren (sicher kein Kühlwasser)

Wieder montiert keine Veränderung

Kerze immer nass wenn ich sie raus schraube.
WENN sie jetzt anspringt läuft sie wenns gut geht 5 sec...

- Vergaser grob gereinigt
- Luftfilter gewechselt
- Membrane kontrolliert
- Sichtkontrolle Kolben Zylinder
-> leichte Spuren sichtbar aber mit Finger NICHT spürbar

Wie bekomme ich Sie wieder zum Laufen?

Ich hoffe irgend jemand kann mir weiterhelfen!

lg Robert
Robert_cr125
Beobachter
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 25. März 2015, 14:18

Re: Probleme mit Honda CR125

Beitragvon Pit_CR250 am Mittwoch 25. März 2015, 17:33

Hi Robert,
wahrscheinlich tuckerst du mit der cr nur so auf den Feldwegen herum ... dafür sind diese Bikes nicht gebaut, die sind für Motocrossstrecken und wollen dort mit gut Drehzahl bewegt werden... dann verbrennen sie auch anständig. Deine Kerze ist wahrscheinlich durch das ultra fette Gemisch gleich wieder durchgebrannt. Die ist wahrscheinlich total abgesoffen ... im Kurbelgehäuse steht bestimmt die Brühe. :oops:
Es wird dir nix übrig bleiben als alles sauber und richtig trocken zu machen ... also Auspuff ab und auskippen.. Kerze raus und trocknen lassen (Benzinhahn zu und kicken bis der Arzt kommt oder über Nacht offen stehen lassen damit der Sud verdunstet), danach neue :!: Kerze rein. Vergaser reinigen kann auch nicht schaden.
Viel Glück und fahre lieber auf offiziellen Crossstrecken, macht doch viel mehr Spaß und du bekommst keinen Ärger.
Benutzeravatar
Pit_CR250
Stammuser
 
Beiträge: 211
Bilder: 3
Registriert: Sonntag 5. August 2012, 19:39
Wohnort: NRW

Re: Probleme mit Honda CR125

Beitragvon Elvis74 am Donnerstag 26. März 2015, 10:09

hört sich nach defekter Membran an.
Schau mal ob du wenn du das Membrangehäuse gegen das Licht hällst, einen Lichspalt zwischen Membran und Membrangehäuse sehen kannst.
Wenn dies der Fall ist, brauchst du neue Membranplättchen. Tue dir aber selber den Gefallen und kaufe Markenware und nicht die Billigen von Ebay, die halten nicht lange.
Elvis74
Newcomer
 
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 20:50

Re: Probleme mit Honda CR125

Beitragvon Robert_cr125 am Donnerstag 26. März 2015, 10:43

Ok danke für die Antworten!

Hört sich blöd an aber ich hab sie nach der auspuff demontage mal mit meinem Bruder hoch gedreht (Hinterrad angehoben)damit, wenn was im Kurbelgehäuse ist, "auslaufen" kann.
Hab gekickt wie ein irrer aber beim auslass bliebs trocken.

Ok dann bestell ich mir mal neue membrane, kosten ja nicht die welt + neue Zündkerze

Danke, meld mich wenns was neues gibt

PS: was dürfen gute membran plättchen kosten, welche namhaften hersteller gibts?
Robert_cr125
Beobachter
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 25. März 2015, 14:18

Re: Probleme mit Honda CR125

Beitragvon Robert_cr125 am Freitag 27. März 2015, 09:33

so, gestern hab ich nochmal die membrane kontrolliert.
Sehen optisch wie neu aus (nicht ausgefranst)
Spalt sehe ich nur minimal wenn ich seitlich gegens Licht schaue.

Habe gestern auch eine neue Zündkerze gekauft und über nacht die Motor Ein-/Ausgänge offen gelassen
Bin gespannt hob es heute funzt
Robert_cr125
Beobachter
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 25. März 2015, 14:18

Re: Probleme mit Honda CR125

Beitragvon cr250rot am Sonntag 29. März 2015, 04:15

Hast du mal den zuendfunken kontroliert ob du einen hast wenn du sie versuchst zu starten und site started nicht
cr250rot
Stammuser
 
Beiträge: 176
Bilder: 24
Registriert: Mittwoch 14. November 2007, 01:07
Wohnort: Kanada

Re: Probleme mit Honda CR125

Beitragvon Elvis74 am Montag 30. März 2015, 07:33

es kann auch sein das das Schwimmerventil nicht richtig schließt und wenn der Überlaufschlauch nicht richtig verlegt oder etwas verstopft ist, dann fließt der Sprit direkt in den Motor.
Elvis74
Newcomer
 
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 23. Juni 2009, 20:50

Re: Probleme mit Honda CR125

Beitragvon Robert_cr125 am Montag 30. März 2015, 11:36

Funken hab ich kontrolliert
Schwimmer ventil auch

Hab jetzt alles nochmal gereinigt + neue zündkerze

Im moment siehts gut aus
Läuft wieder ;-)

Muss sie mehr drehen das sie ordentlich verbrennt

Danke
Robert_cr125
Beobachter
 
Beiträge: 4
Registriert: Mittwoch 25. März 2015, 14:18


Zurück zu Honda

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting