Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Freitag 27. April 2018, 06:59
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro General News General FMX

Werden 2t bikes bald auch aus der FMX-Szene verschwinden?

Allgemeines Forum rund um den Freestyle Motocross

Beitragvon mups am Donnerstag 16. April 2009, 16:55

mxrockz hat geschrieben:
austriia hat geschrieben:ich muss zugeben ich hab null erfahrung mit fmx .
aber ich kann mir nicht vorstellen das das mit einer 250 4T nich
möglich sein soll .. ?!



möglich schon...ist halt wie vieles gewöhnungssache !
hier ein video vom 17 jährigen levi sheerwood

http://www.youtube.com/watch?v=DIyaPr3F0Ws


der typ fährt mit so einer lockerheit und trotzdem hat er so den extrem agressiven style, wahnsinn!!
mups
Stammuser
 
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2008, 20:46
Wohnort: linz, österreich

Beitragvon drecksdrifter am Donnerstag 14. Mai 2009, 21:22

Ich hab auf MotoX grad ma ein Vid reingezogen, und da hats mich echt gewundert, fast alle auf 4-Takt! Wechseln die im mom nu eigl. alle?
Hier das vid:
http://www.motoxmag.de/cgi-bin/adframe/ ... 2503515646
8) Sonst natürlich krass wie immer
Benutzeravatar
drecksdrifter
Stammuser
 
Beiträge: 1422
Bilder: 0
Registriert: Samstag 24. Januar 2009, 19:52
Wohnort: Bunde

Beitragvon AgentRookie am Freitag 15. Mai 2009, 08:39

beim freeriden sind fast alle auf 4stroke unterwegs
AgentRookie
Stammuser
 
Beiträge: 104
Registriert: Donnerstag 19. März 2009, 13:07
Wohnort: Munich

Beitragvon drecksdrifter am Freitag 15. Mai 2009, 14:20

naja, das ja mehr just for fun, und ich finde, das das auf jeden Fall auch mit einer 2-Stroke geht!
Benutzeravatar
drecksdrifter
Stammuser
 
Beiträge: 1422
Bilder: 0
Registriert: Samstag 24. Januar 2009, 19:52
Wohnort: Bunde

Beitragvon khan_cross am Dienstag 19. Mai 2009, 18:46

vor allen dingen ist eine 2t für einen hobby fahrer viel ekonomischer weil macht weniger probleme.
ich denke das ist der hauptgrund für die motorradhersteller denn beim 4t benötigt man mehr teile (ventile, nockenwelle, kette) etc.

ich mag auch lieber 2t, auch beim enduro geht es lockerer vom hockerer :)

bei enduro rennen fahren aber wieder viele 2t, ktm's und so. ktm baut 300er mit e-starter.
Benutzeravatar
khan_cross
Stammuser
 
Beiträge: 1051
Registriert: Donnerstag 24. Juli 2003, 16:18

Beitragvon austriia am Dienstag 19. Mai 2009, 22:42

khan_cross hat geschrieben:vor allen dingen ist eine 2t für einen hobby fahrer viel ekonomischer weil macht weniger probleme.
ich denke das ist der hauptgrund für die motorradhersteller denn beim 4t benötigt man mehr teile (ventile, nockenwelle, kette) etc.

ich mag auch lieber 2t, auch beim enduro geht es lockerer vom hockerer :)

bei enduro rennen fahren aber wieder viele 2t, ktm's und so. ktm baut 300er mit e-starter.


ist es nicht gerade beim enduro fahren mit einer 4t besser zu kontorllieren . man hat ja immer hin unten raus mehr kraft ??
ich weiß es nicht aber wär so meine überlegung ?!
austriia
Stammuser
 
Beiträge: 181
Registriert: Sonntag 14. Dezember 2008, 18:08
Wohnort: Zell am Moos [Österreich]

Beitragvon double-T Racing-Team am Dienstag 19. Mai 2009, 23:05

Also ich weiß nur das Markus Kehr als deutscher Spitzenpilot in der Enduro DM mit seiner 300er KTM ganzschön brennen lässt!
Zweitakt ist halt doch leichter zu händeln, was im schweren Gelände ein großer Vorteil ist!

Und in der WM, was denke ich klar ist, fahren die nicht mit orginal Bikes, das heißt da sind schon die ein oder anderen Teile dran, die auch dem Zweitakter untenraus Leistung bringen!
Benutzeravatar
double-T Racing-Team
Stammuser
 
Beiträge: 298
Registriert: Samstag 13. Januar 2007, 20:29

Re: Werden 2t bikes bald auch aus der FMX-Szene verschwinden?

Beitragvon RobbieFMX am Mittwoch 3. März 2010, 01:30

Hallo,

am vergangenen Wochenende wurde ich eingeladen, zusammen mit meinem Kollegen khan.cross eine FMX Demo
in Istanbul zu springen. Im Vorfeld wurde bekannt, dass ich mit einer 2009er MotoTM springen muss.
Mit gemischten Gefühlen stieg ich ins Flugzeug (...)
TM.JPG
TM.JPG (61.15 KiB) 531-mal betrachtet

Obwohl ich selbstverständlich japanische Bikes bevorzuge und eingefleischter Honda CR 250 Liebhaber bin, gefiel
mir die TM auf Anhieb, von der Farbe einmal abgesehn.
Sie erinnert mich an eine Mischung zw Phase 2 und Phase 3 Alu - Honda
Nachdem mein Lenker drauf gebaut, und der Vergaser "runtergedüst" war ging es gleich ans Springen.
Um erstmal Vertrauen zu bekommen, erst 15 m und dann step by step bis auf 20 m Distanz auf mobile Landerampe.
Ich bin wirklich positiv überrascht gewesen, vom Handling und der Motorpower. Er klang zwar etwas wie Zicke im
Blecheimer, das kann aber auch am zugesabberten Silencer gelegen haben.
Komisch ist noch der Schalter mit den Zündmappings. 1 für die Kinder und 2 für die Erwachsenen....
1 kann man sich sparen.
crfmx.JPG
crfmx.JPG (112.38 KiB) 531-mal betrachtet

Wenn die Honda Motor Co auch in Zukunft stur keine 2 Takter bauen sollte, und meine 06er etwas in die Jahre gekommen ist,
werde ich wohl auf TM umsteigen....

TWO STROKE 4EVER
Benutzeravatar
RobbieFMX
Newcomer
 
Beiträge: 31
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2007, 19:26
Wohnort: Großörner

Vorherige

Zurück zu General FMX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

 

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 2 Gäste
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting