Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Mittwoch 25. April 2018, 23:59
Pathway:  Foren-Übersicht Motocross, Supercross, FMX, Quad, Pitbike, Enduro General News General FMX

Scott Murray Crash

Allgemeines Forum rund um den Freestyle Motocross

Scott Murray Crash

Beitragvon AlexBerlin am Freitag 6. November 2009, 23:53

Ohh Scheiße !!!
Hab gerade Scott Murrays Crash beim Double-Backflip live am Bildschirm gesehen.
Weiß da schon jemand, wie's ihm geht?

Ich war anfangs auch total begeistert von dem Trick, und gerade die Holzhacker-Geschichte von Scott und seinen Weg zu den X-Games fand ich klasse. Ich muss jetzt aber nach den wiederholten schlimmen Crashes sagen, dass ich den Trick mittlerweile ziemlich sinnlos und überflüssig finde.

Ich hoffe, dass nix schlimmes passiert ist, sah übel aus !!! Der ist bei der ersten Drehung schon halb abgestiegen (sah erst nach ner Kombo aus) und während der 2. Drehung flog er einfach vom Moped weg und knallte aus voller Höhe unkontrolliert auf den Boden. Mann, mann, mann...
Benutzeravatar
AlexBerlin
Stammuser
 
Beiträge: 299
Registriert: Freitag 22. Februar 2008, 17:54

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon B**** F*** am Samstag 7. November 2009, 09:24

hab es auch live auf spobox.tv gesehen.
das er stürzt war mir ja klar, aber dachte es läuft so wie meistens ab das er die drehungen schafft und nur wieder schief landet und auf die fresse fliegt.
ich finde den doppelflip alber weil er noch viel zu unkontrolliert ist und murray ist in meinen augen schon lange ein depp der sich für sachen bezahlen lässt die er nachweislich nicht kann. wie scheiße muß es den denn gehen das er sich immer wieder dafür bezahlen lässt seine gesundheit aufs spiel zu setzen oder wenn es mal richtig schief geht sogar sein leben? :?
sicher ist FMX immer ein risiko, aber bei einem normalen FMXer ist das abzuschätzen und nicht so dermaßen vom glück abhängig wie bei murrays doppelflips.
der hat doch ein schaden und man kann nur hoffen das er mal bald etwas schlauer wird nach solchen stürzen und es einfach sein lässt. ansonsten hat er wohl nichts andere verdient als das er sich dadurch zerhackt.
B**** F***
Stammuser
 
Beiträge: 242
Registriert: Mittwoch 22. November 2006, 18:16

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon Beaumont am Samstag 7. November 2009, 10:44

Anscheinend hat er sich nur die Hand gebrochen :shock:
Also ich finde mit seiner Geschichte vom Holzfeller zum FMXer das hat schon was aber wenn man ihm beim fahren so zusieht merkt man auch gleich das er null Bikeskills hat, sieht alles so verkrampft und mit Gewalt aus! Ich denke daß man gerade beim FMX viel Gefühl fürs Bike braucht!
Benutzeravatar
Beaumont
Stammuser
 
Beiträge: 306
Registriert: Freitag 15. September 2006, 12:49
Wohnort: Oberösterreich

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon HungrigerHugo am Samstag 7. November 2009, 13:52

Scott wird sich wohl irgendwann wie auch sein Namensvetter Stephen Murray an dem Trick zerstören. Ich finde diese "Spin it to win it" Entwicklung allgemein schade. Ich glaube das nimmt den Fahren ein bisschen den Spaß am fahren. Aber jeder will die Flipcombos sehen. Und wenn sowas mal schief geht, dann richtig, wie wir alle ja im Februar miterleben durften.

Ich glaube die Summe an Geld was Murray für diesen einen Trick kassiert ist nicht ohne. Wenn es im Vorfeld schon heißt, es kommt jemand und zeigt den double Backflip, kommen natürlich mehr Leute. Die Leute wollen doch sehen wie jemand stürzt. Dazu braucht man sich nur mal in eine Warteschlange vor einer FMX-Veranstaltung einzureihen und zuhören was die Leute so reden. Sachen wie "Hoffentlich fällt da heute einer richtig auf die Fresse" hört man nicht selten. Schade!
HungrigerHugo
Stammuser
 
Beiträge: 625
Registriert: Montag 8. Dezember 2008, 20:44
Wohnort: Bayern

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon SCHUM#64 am Dienstag 10. November 2009, 00:19

wäre nett wenn jemand ein link zu nem video reinstellt! thanks....
SCHUM#64
Stammuser
 
Beiträge: 262
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 17:35

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon AlexBerlin am Dienstag 10. November 2009, 11:13

Bitteschön...

http://www.youtube.com/watch?v=bq1NYCsaWPE

http://www.youtube.com/watch?v=rwY56OaZ ... re=related

Allerdings hab ich gerade noch ein Video gefunden, wo er in 2x hintereinander gestanden hat. :oops:

http://www.youtube.com/watch?v=jG9V877rf-c
Benutzeravatar
AlexBerlin
Stammuser
 
Beiträge: 299
Registriert: Freitag 22. Februar 2008, 17:54

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon SCHUM#64 am Dienstag 10. November 2009, 14:27

thanks... sieht schon heftig aus aber von der rotation her hätte es wieder geklappt....
SCHUM#64
Stammuser
 
Beiträge: 262
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 17:35

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon rookee13 am Mittwoch 11. November 2009, 00:42

Beaumont hat geschrieben:Anscheinend hat er sich nur die Hand gebrochen :shock:
Also ich finde mit seiner Geschichte vom Holzfeller zum FMXer das hat schon was aber wenn man ihm beim fahren so zusieht merkt man auch gleich das er null Bikeskills hat, sieht alles so verkrampft und mit Gewalt aus! Ich denke daß man gerade beim FMX viel Gefühl fürs Bike braucht!


scott murray ist kein fmxer
hast den schonmal nen cracknack, nen tsunami, nen rock solid machen sehn?
der kann warscheinlich nciht mal nen heelklicker

wenn ich ein jahr jeden tag ins foampit springe und double flips trainiere , kann ich auch einen 2fachen rückwärtssalto to facelander ziehen, aber ich wäre noch lange kein fmxer...

Freestylemotocrosser sind z.B. Twitch, Nate Adams, Edgar torrentas, Ronnie Renner, Brody Wilson,Alvaro Dal Farra,Brice Izzo, Levi sherwood,Mat Rebeaud, RemiBizouard, Tobi Immler,Busty Wolter, Stefan Bengs,Andre Villa,etc..nur mal so nebenbei...



murray sollte nicht im FMX-Forum behandelt werden sondern im Mülleimer
rookee13
Stammuser
 
Beiträge: 312
Bilder: 2
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 15:08
Wohnort: MUC

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon HungrigerHugo am Mittwoch 11. November 2009, 15:17

Das ist wie mit Jim DeChamp, der kann auch nur den Frontflip. Er sagt es aber auch selber, dass er kein MXer ist, sondern einfach nur diesen einen Trick kann. Murray kann aber sehr gut von dem einen Trick leben.
HungrigerHugo
Stammuser
 
Beiträge: 625
Registriert: Montag 8. Dezember 2008, 20:44
Wohnort: Bayern

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon rookee13 am Donnerstag 12. November 2009, 02:21

HungrigerHugo hat geschrieben:Das ist wie mit Jim DeChamp, der kann auch nur den Frontflip. Er sagt es aber auch selber, dass er kein MXer ist, sondern einfach nur diesen einen Trick kann. Murray kann aber sehr gut von dem einen Trick leben.


1. ist nicht alles gold was glänzt und du hast seine monatlichen einkommen nicht gesehn
2. glaubst du der lebt noch lange gut genug um davon leben zu können?

nate adams der für axe deowerbung macht, der lebt bestimmt gut
twitch, der bei freestyle contests schon mehr medaillen gewonnen umliegen hat als der murray bäume fällen kann, der verdient auch gut

das warn nur 2 von den big boys, die mit der jahrzente langen erfahrung und ihrer popularität die sie vorweisen können, gut leben könnten wenn sie jetzt aufhören würden professionel FMX zu fahren

der stupid boy murray represäntiert doch nix, den kannst nur verwenden um ihn auf die fresse fliegen zu lassen um das publikum zu befriedigen,
rookee13
Stammuser
 
Beiträge: 312
Bilder: 2
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 15:08
Wohnort: MUC

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon FMXFluffer am Donnerstag 12. November 2009, 10:27

Also ich würde das mit Scott Murray nicht so sehen. Im Prinzip macht doch jeder, der nicht auf Zeit fährt und in der Luft Tricks zeigt Freestyle. Das ist beim Snowboarden doch genauso. Ich mein, mir fallen jetzt ausser ihm nur 2 Leute ein, die den Double BF können, Cam Sinclair und natürlich Travis Pastrana. Würde man das so sehen, dass der nur den Trick kann, dass ist auch ein Rider wie Kyle Loza eigentlich kein FMXer, denn ich für meinen Teil habe noch nie einen FMX Lauf über 3min von ihm gesehen, sondern immer nur Best Trick....

Und was Jim DeChamp betrifft, der verdient bei Nitro Circus mehr als genug Geld, ich glaub, den Frontflip macht er eh nur um TP eins reinzuwürgen....
FMXFluffer
Newcomer
 
Beiträge: 59
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 10:57
Wohnort: Emmering

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon rookee13 am Donnerstag 12. November 2009, 17:51

FMXFluffer hat geschrieben:
Und was Jim DeChamp betrifft, der verdient bei Nitro Circus mehr als genug Geld, ich glaub, den Frontflip macht er eh nur um TP eins reinzuwürgen....

:lol:
travis pastrana hat letztes jahr seinen startplatz bei de xgames für jimdechamp geopfert damit er sienen frontflip zeigen, kann, um ihn zu nerven macht ers betimmt nicht ;)

...und über die definition wahrer FMXer braucht ich hier nicht zu diskutieren,da stößt man auf zuviel vollcross und feldwege...
rookee13
Stammuser
 
Beiträge: 312
Bilder: 2
Registriert: Sonntag 4. März 2007, 15:08
Wohnort: MUC

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon FMXFluffer am Donnerstag 12. November 2009, 18:09

Dann würde mich mal interessieren wie du FMX definierst. Wenn einer 10 oder 15 Tricks kann fährt er FMX, kann er nur einen, dann ist das kein FMX?? Sorry, aber das sehe ich anders. Ich kann wie gesagt nur den Vergleich mit Snowboarden ranziehen. Wenn jemand sich nen Freestyleboard kauft und dann nur einen 360° kann, dann ist das nunmal freestyle, weil er nicht gegen andere oder die Uhr fährt...
FMXFluffer
Newcomer
 
Beiträge: 59
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 10:57
Wohnort: Emmering

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon SCHUM#64 am Donnerstag 12. November 2009, 19:14

ich glaube auch nicht das der scott murray so viel verdient, ewig macht er diesen sprung noch nicht und auf den richtig großen shows (außer x-games best trick) ist er ja auch nicht vertreten.... und denke nicht, dass so viele unternehmen einen kerl wie ihn sponsern, was ja auch bei den fmx'er ein großer teil des einkommens ist.

denke schon, dass er in gewisser weise ein fmx'er ist, obwohl der größte part in ihm mehr ein landstreicher ist, der im wald und feld vollcross fährt....
SCHUM#64
Stammuser
 
Beiträge: 262
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2009, 17:35

Re: Scott Murray Crash

Beitragvon FMXFluffer am Donnerstag 12. November 2009, 19:53

Eben und der halt auch noch nen Double Backflip springt... Ich wär froh wenn ich das könnte... :shock:
FMXFluffer
Newcomer
 
Beiträge: 59
Registriert: Montag 12. Januar 2009, 10:57
Wohnort: Emmering

Nächste

Zurück zu General FMX

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting