Welcome Anonymous !

Aktuelle Zeit: Samstag 25. November 2017, 03:43
Pathway:  Foren-Übersicht Sonstiges Anregungen, Fragen, Lob

Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erhöhen

Alles was das Forum selbst betrifft!!!

Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erhöhen

Beitragvon böhser_onkel1004 am Dienstag 7. Februar 2012, 16:03

Hi.

Da ich in mehreren Foren unterwegs bin und mir in diesem Forum immer wieder die extrem miese Stimmung und das fehlende Niveau auffällt, habe ich mir ein paar Gedanken gemacht, wie man das Forenleben verbessern kann.
Dazu bedarf es vor allem durchgriffsstärkere Moderatoren.

Beispielsweise bei Fragen im Anfängerforum zu ständig wiederkehrenden Themen wie z.B. zu Marke und 2T oder 4Takt (um nur mal zwei zu nennen) auf einen informativen bestehenden Thread verwiesen und das Thema geschlossen werden, um sich das Gemeckere und beleidigende Antworten der anderen zu sparen.

Zudem könnte man vll. die wichtigsten Themen oben anpinnen, wie es bei der 2T/4T Diskussion schon der Fall ist. Ggf. einen kleinen Leitfaden erstellen, der wirklich durchweg informativ und sachlich ist.

Beiträge, die absolut am Thema vorbei gehen, (z.B wenn User sich gegenseitig denunzieren u.ä.) sollten auch aus Threads gelöscht werden

User, die anderen Forenmitgliedern gegenüber ausfallend und beleidigend werden, sollten verwarnt und bei mehrmaliger Verwarnung für geraume Zeit (z.B. 1 Monat) gesperrt werden.

Auch auf dem Marktplatz finde ich es oft leicht unübersichtlich, wem man trauen kann, und wem nicht. In anderen Foren haben nur Mitglieder, die eine gewisse Beitragszahl erreicht haben (Bsp. 50) und eine bestimmte Zeit Mitglied im Forum sind (Bsp. 3 Monate) die Möglichkeit, ihre Arktikel zum Verkauf anzubieten.

Gewisse User sollten auch eine Verwarnung bekommen, wenn sie in kürzester Zeit eine Vielzahl unsinniger Themen erstellen. Das fällt mir im Moment z.B. bei User KTMsx125 sehr negativ auf. Solche Themen sollten auch sofort gelöscht werden.

Ich frage mich, warum die Mods hier kaum bis gar nicht handeln und scheinbar auch nie in Erscheinung treten?! In anderen Foren klappt das problemlos, also warum nicht auch in diesem? So könnte dieses Forum wieder zu einem guten Image finden, was zum einen die User, die wirklich was auf dem Kasten haben, zur aktiven Teilnahme am Forenleben animiert und somit alle weiter bringt und zum anderen auch sicher dafür sorgt, dass sich mehr neue User anmelden.
Denn so schlecht ist das Forum doch im Grunde gar nicht. ;)

Hier nochmal einige wichtige Punkte zusammengefasst (habe mir dazu mal die Regeln des diszipliniertesten Forums, in dem ich bin zum Vorbild genommen), die woanders so wunderbar funktionieren.

-angemessene Rechtschreibung (dazu zählen auch Groß-/ und Kleinschreibung sowie Zeichensetzung!)
-respektvoller Umgang mit anderen Usern.

-Hilfsbereitschaft und Freundlichkeit gegenüber neuen Teilnehmern --> "Oberlehrerhafter" Ton ist für
Neulinge nicht sonderlich hilfreich, um sich im Forum zurechtzufinden, schließlich war jeder einmal "Newbie"! Ein höflicher Hinweis auf die Netiquette oder eine praktische Hilfestellung wird mehr bewirken als eine unfreundliche Zurechtweisung.

-"Off-Topic-Postings", machen die Foren unübersichtlich. Wenn eine Diskussion in eine Richtung driftet, die mit dem Thema des aktuellen Forums nichts zu tun hat, ist es sinnvoller eine Weiterleitung auf ein geeigneteres
Forum / Thema zu setzen - die Diskussion geht dann dort weiter. Bei vollkommen unsachlichen und sinnlosen Diskussionen werden Beiträge oder ggf. das ganze Thema sofort gelöscht.

-Es genügt, ein Posting in ein Forum zu setzen. Ein und denselben Text in alle Foren zu schreiben führt bei vielen Lesern zu Verärgerung. Crosspostings werden zudem von unseren Administratoren gelöscht und führen ggf. zum Ausschluß des Users.

-Wenn Du auf eine Frage oder einen Diskussionsbeitrag antwortest, solltest Du
in Deiner Antwort evtl. die Textteile zitieren, auf die Du Dich beziehst, alle
unnötigen Teile des ursprünglichen Artikels jedoch löschen!

- aussagekräftige Überschriften für Postings! -->erleichtern auch die Suche (auf die so oft verwiesen wird :idea: )
Themen mit nicht eindeutigen Überschriften können auch bei
Forumsbereinigungen von den Moderatoren/Administratoren gelöscht werden.

-erst denken, dann schreiben--> Bevoreine Antwort auf ein Posting ins Forum verfasst wird, sollte überlegt werden, ob die Antwort wirklich für viele Leser des Forums interessant sein könnte - Ist das nicht der Fall, kann man über PN auch direkt eine Nachricht an den Autor des ursprünglichen Postings senden, ohne diese ins Forum zu stellen. Dadurch bleibt das Forum insgesamt auch übersichtlicher. --> auch private Unterhaltungen in Threads können verwarnt werden

Beste Grüße!
böhser_onkel1004
Stammuser
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 6. März 2009, 01:14
Wohnort: Eichsfeld

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon thegoooonrider am Dienstag 7. Februar 2012, 16:35

Stimme dir 100% zu. Gut, ich hab auch manchmal überflüssige Posts hinterlassen, aber meist nur weil es die anderen nicht besser machen, und es einfach manchmal nichts bringt bestimmtem Leuten etwas immer wieder auf dem normalen Weg beizubringen.
Ich habe hier auch in letzter Zeit keinen einzigen Moderator angetroffen, also das Forum lebt nur noch so vor sich hin.
Vielleicht sollte man mal neue bestimmen, so geht das ja nicht weiter...
Was auch noch eine gute Möglichkeit wäre, die neue Themen von neuen Usern erst zu prüfen und dann öffentlich machen, ist zwar mehr Arbeit aber ich denke das würde sich lohnen. Also zum Beispiel müssen alle, die nicht länger als 3 Monate registriert sind erst bestätigt werden. Andere Foren bieten auch die Möglichkeit an, andere User zu bewerten. Das wäre denke ich mal die beste Methode, alle die mehr als 10 gute Bewertungen haben dürfen frei Themen erstellen.

Vielleicht nimmt sploon sich das ja mal zu Herzen und wir finden eine gute Lösung:)
thegoooonrider
thegoooonrider
Stammuser
 
Beiträge: 761
Registriert: Freitag 2. Juli 2010, 16:06

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon böhser_onkel1004 am Dienstag 7. Februar 2012, 17:13

Das mit den neuen Mods habe ich mir auch schon gedacht. Nur wer soll es machen? Es bedarf unvoreingenommene Personen, die jeden User objektiv gleich betrachten und für diverse Unterkatiegorien wie "Technik" auch noch Spezialisten bzw. erfahrene Leute für das betreffende Gebiet.
Eine Möglichkeit wäre, dass eine Umfrage erstellt wird, wo neue Mods (z.B. auch nur für bestimmte Zuständigkeitsbereiche) von allen Forenusern gewählt werden, die andere, dass die Mods unter sich geeignete User heraussuchen, die dann gefragt werden, ob sie diese Aufgabe übernehmen möchten. Erstere Variante kann dabei auch in die Hose gehen, wenn pubertierende Kumpels sich gegenseitig wählen und danach alles drunter und drüber geht.

Themen erst prüfen finde ich kritisch, denn dass die Mods nicht den ganzen Tag hier online sein und prüfen können, ist denke ich jedem bewusst und da soll man ja nicht ewig auf seine Antwort warten müssen. Themen können dann wie gesagt immer noch geschlossen werden und der Ordnung halber nach einer gewissen Zeit gelöscht.

Die Bewertung von Usern ist an und für sich nichts schlechtes, allerdings kann das auch leicht missbraucht werden (selbst schon miterlebt). Die geeignetste Variante wäre die Möglichkeit, sich für hilfreiche Posts zu bedanken (ähnlich wie "Gefällt mir" bei Facebook). Die Anzahl der nützlichen Beiträge kann dann auf dem Profil oder ggf. unter dem Avatarbild festgehalten werden.

Grüße!
böhser_onkel1004
böhser_onkel1004
Stammuser
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 6. März 2009, 01:14
Wohnort: Eichsfeld

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon thegoooonrider am Dienstag 7. Februar 2012, 17:19

Diese gefällt mir-Idee find ich gut. Da wird keiner negativ bewertet.

Was ich auch gut fände, Thread die länger als einen Monat nicht mehr beantwortet wurden in einem großem Sammelthread werfen, so wäre es für Einsteiger warscheinlich leichter sich mit der Suchfunktion zu orientieren.

Warten wir einfach mal bis sich sploon oder ein Mod meldet und einen Vorschlag macht..
thegoooonrider
Stammuser
 
Beiträge: 761
Registriert: Freitag 2. Juli 2010, 16:06

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon volkta am Dienstag 7. Februar 2012, 17:35

böhser_onkel1004 hat geschrieben:-angemessene Rechtschreibung (dazu zählen auch Groß-/ und Kleinschreibung sowie Zeichensetzung!)

ich kann es bald nicht mehr sehen...
denkt ihr, menschen machen gerne fehler? dürfen menschen die probleme mit der rechtschreibung haben nicht mitmachen, sich nicht äußern???
das hier ist ein mx-forum...! :evil: :evil: :evil:
böhser,böhser onkel! ;)

--------------------
beiträge bewerten halte ich auch für sinnvoll!
volkta
Stammuser
 
Beiträge: 1610
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 22:50
Wohnort: bei Darmstadt

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon böhser_onkel1004 am Dienstag 7. Februar 2012, 18:18

nobody is perfect!

und deshalb dprfen auch menschen die probleme mit ihrer rechtschreibung ham mitmachen dagegen sagt doch keiner was allerdings kann man sich ja wenigstens etwas mühe geben..... das hat m.m.n. was mit respect zu tun wenn bspw jmd ne frage stellt kann er sich doch die mühe machen satzzeichen zu setzen un nach bestem gewissen auf seine rächtschreibung zu achten.denn er erwartet doch im gegenzug von anderen auch dass sie sich die mühe machen ihm angemessen zu antworten....
denn wie sich beiträge lesen lassen wo leute sich keine mühe geben solltest auch du in deiner langen zeit hier im forum schon das ein oder andere mal mitgekriegt ham oder......
:D


________________
Nobody is perfect!
Und deshalb dürfen auch Menschen, die Probleme mit ihrer Rechtschreibung haben, mitmachen (dagegen sage ich doch hier auch gar nichts).
Allerdings kann man sich ja wenigstens Mühe geben.

Das hat meiner Meinung nach etwas mit Respekt zu tun. Wenn beispielsweise jemand eine Frage stellt, kann er sich doch die Mühe machen, Satzzeichen zu setzen und nach bestem Gewissen auf seine Rechtschreibung zu achten. Denn er erwartet doch im Gegenzug von den anderen auch, dass sie sich die Mühe machen, ihm angemessen zu antworten. ;)

Denn wie sich Beiträge lesen lassen, bei denen leute sich keine Mühe geben, dass solltest auch du in deiner langen Zeit als Mitglied hier im Forum schon das ein oder andere Mal mitbekommen haben, oder? ;)

Grüße!
böhser_onkel1004
Stammuser
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 6. März 2009, 01:14
Wohnort: Eichsfeld

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon Hele am Dienstag 7. Februar 2012, 18:52

volkta hat geschrieben:denkt ihr, menschen machen gerne fehler? dürfen menschen die probleme mit der rechtschreibung haben nicht mitmachen, sich nicht äußern???
das hier ist ein mx-forum...!


Und deshalb kommt es hier nicht darauf an, sich etwas Mühe beim Schreiben zu geben, oder wie??? (Könnte man aber ganz leicht falsch interpretieren.)

PS: Ich stimme dem Onkel auf ganzer Linie zu. ;)
Hele
Stammuser
 
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 20:26
Wohnort: Nordhausen

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon KTMsx125 am Dienstag 7. Februar 2012, 19:54

Zu meinen posts....okay stimme ich dir teilweise zu.....aber manchmal sind da fragen die nicht im Forum stehen aber einem beim Thema mx interessieren....da kommen oft patzige Antworten.einerseits kann ich es ja verstehen aber muss das dann in jedem Therad der Fall sein ?
Und in gewisser Hinsicht habe ich ja Keine Frage wiederholt sondern wollte nur mal auf den neuesten stand. Es gibt natürlich threads die unterlassen hätte können, jedoch und das gebe ich hier gerne zu war ich zu blöd führ die suchfunktion.

Gruß Kevin

Ps. Finde den Anfang den Anfang der Idee nicht schlecht mal sehen ob dies auch geling.
KTMsx125
Stammuser
 
Beiträge: 381
Bilder: 2
Registriert: Dienstag 17. Mai 2011, 15:16
Wohnort: Löf

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon Rennspritpapst am Dienstag 7. Februar 2012, 20:55

Das mit dem Niveau wurde hier auch schon öfters angesprochen.es sind halt viele Kinder hier,aber es hat sich gebessert...es war wirklich mal noch schlimmer.

Forensuche...der Button sollte noch groesser werden und immer vor der Neueröffnung eines Threads erscheinen.
Nur fällt es aber auch schwer manche Themen zu finden wenn das Thema eines Threads lautet "Hilfe","Problem" oder "bitte helft mir schnell",solche Themen sollten sofort gelöscht werden,genauso wie im Moment "Sitzbank Problem",kann man da nicht direkt schreiben "passt Sitzbank von RMZ 450/08 an 450/10" oder so ?

Bei vielen gleichen Threads hat bald keiner mer Lust nach dem 100mal es noch ein 101mal anständig zu beantworten und das Forum wird durch die vielen Threads auch unübersichtlich.

"Neukunden" sollte es in der ersten Woche oder so nicht möglich sein ein Thread zu eröffnen,vieles ergibt sich wenn man vorher etwas im Forum liest und nicht vorschnell ein paar Themen eröffnet.

Rechtschreibung...ich verzichte oft auch auf groß und Kleinschreibung,aber manche Sachen hier sind kaum zu entziffern und ich denke jeder von uns kann so halbwegs schreiben.

Das mit den Themen bewerten ist ne gute Sache,antworten,die nichts mit dem Thema zu tun haben sollten gelöscht werden.
Benutzeravatar
Rennspritpapst
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 19:35

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon volkta am Mittwoch 8. Februar 2012, 06:20

und wenn man einen text nicht entziffern kann...?
was kann passieren? das ich nicht darauf antworte...!

meine tochter hat zb LRS, die rechtschreibung wird zum glück auch in der schule nicht bewertet, hat keinen einfluss auf die noten!
das einzige was man hier mit unqualifizierten sprüchen erreicht ist scham und rückzug... zum lernen der falsche weg!!!
volkta
Stammuser
 
Beiträge: 1610
Registriert: Dienstag 2. Januar 2007, 22:50
Wohnort: bei Darmstadt

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon Rennspritpapst am Mittwoch 8. Februar 2012, 06:49

Mein Cousenq (war auch mal hier im Forum) hat auch eine LRS schwäche,seine Sachen kann man aber besser lesen als manches was man hier aus Desinteresse geboten bekommt.
Benutzeravatar
Rennspritpapst
Forumsüchtiger
 
Beiträge: 2211
Registriert: Sonntag 24. Juli 2005, 19:35

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon Hele am Mittwoch 8. Februar 2012, 07:30

volkta hat geschrieben:meine tochter hat zb LRS, die rechtschreibung wird zum glück auch in der schule nicht bewertet, hat keinen einfluss auf die noten!
das einzige was man hier mit unqualifizierten sprüchen erreicht ist scham und rückzug... zum lernen der falsche weg!!!


Da sollten die Leute, die von dieser Schwäche betroffen sind, einfach kurz darauf hinweisen. Dann wird sich mit Sicherheit auf niemand darüber lustig machen.
Hele
Stammuser
 
Beiträge: 430
Registriert: Sonntag 3. April 2011, 20:26
Wohnort: Nordhausen

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon böhser_onkel1004 am Mittwoch 8. Februar 2012, 09:18

Zu dem Thema wurde alles gesagt, denke ich. Wir schweifen schon wieder ab. ;)

Und für die Vermischung der Themen bzw. Offtopic wollen wir ja eigentlich gerade eine Lösung finden. :lol:
böhser_onkel1004
Stammuser
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 6. März 2009, 01:14
Wohnort: Eichsfeld

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon böhser_onkel1004 am Donnerstag 9. Februar 2012, 16:01

Die Mods scheinen ja echt aktiv zu sein. :roll:

Unterdessen ist mir noch ein Verbesserungsvorschlag eingefallen: es sollte Gästen nicht mehr ermöglicht werden, Postings zu verfassen.
böhser_onkel1004
Stammuser
 
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 6. März 2009, 01:14
Wohnort: Eichsfeld

Re: Beiträge &Themen verwalten um Qualität des Forums zu erh

Beitragvon madin4 am Freitag 24. Februar 2012, 18:39

Ich bin auch in vielen anderen Foren unterwegs, ein beispiel ist Mofapower.eu bzw. Mofapower.de
dort sind zu 90% jugendliche, dort herscht anstand und disziplin im gegensazt zu hier.

meine lösung:
-Durchgreifende mods
-keine antwortmöglichkeit für gäste
-Suchfumktion oben hinsetzen und nicht unten wos keiner sieht.

erst mal wäre das mit den mods wichtig
genügend mods wo jeder einen oder mehrere bereiche bekommt und noch spezialisten für die bereiche
madin4
Stammuser
 
Beiträge: 192
Registriert: Samstag 12. Juni 2010, 20:01

Nächste

Zurück zu Anregungen, Fragen, Lob

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast
Der Besucherrekord liegt bei 283 Besuchern, die am Sonntag 24. Oktober 2010, 22:14 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Impressum / Datenschutz / Disclaimer

MX-FORUM.de Top 50 MX Sites!  - Scripting